Willkommen im urigsten Schankhaus auf der Erdenscheibe!

Speisen

Wissen sollet Ihro Gnaden dieses zu den Meisterköchli des Schankhauses!

Gaukeley

Tretet ein und erlebet einige der Spektakuli selbst.

Service

Alle Informationen über das Schankhaus auf einem Blick!

Special

Eigene Feste - Gutscheine - Anno Domini-Shop

Sommerwirtschaft

Das Gartenlokal am Schankhaus ANNO DOMINI der Geheimtipp im Dresdner-Norden.

Silvesternacht

Den Jahreswechsel im mittelalterlichen Schankhaus zu erleben.

Sie haben Fragen?

Telefonservice

0351 8804570

Versetzt Euch in eine Zeit wo Mannsbilder noch solche sind und Kutschen mit Heu betrieben werden. An der Straße zwischen dem Hofe zu Dresden und Königsbrück in der Gemeinde Klotzsche stehet seit jener Zeit ein einzigartiges Schankhaus/ das für jederman/ ob Hoch oder Niedergeboren geöffnet habe. Hier sind allzeit Meisterköche am Werke die es verstehen zu kochen/ zu braten/ zu backen und köstlichst die feinen Speisen anzurichten.

So duftete es schon von weit her nach den trefflichen Köstlichkeiten die nur mit Frischem vom Markte hergerichtet werden. Das lockte natürlich Große und Kleine/ Bauern und Häusler und manchmal auch Herren und Damen aus höheren Ständen. Derweilen ein Adliger zur Einkehr komme/ selbiger wünscht häufig mit teuflischem Instrumantarium "EINER GABEL" zu speisen! Selbiges sorg in der Runde für großes Gemurmel über den schrecklichen Sittenverfall. Man reichet also persönlich Holzlöffel und Messer/ und so muß auch der Adel speisen wie das einfache Volk.

Sollte jedoch ein Schurke ein großes Mundwerk wider die Mägde und Knechte führen oder gar die Zeche prellen wollen/ so wird nicht mit Prangerstrafe oder einem Eselritt gesparet! Auch spielen Minnesänger und Gaukler aus allen Landen derweilen im Schankhaus auf/ so das es sich hier allzeit prächtig vom Tagwerk erholen lässt. Kehret also ein in diese treffliche Schänke/ schlemmet reichlich und lasset Euch aufs Beste kurzweilen!

Aktuelles